Montag, 11. Februar 2013

[Rezepte] Rigatoni mit Brokkoli

Heute gab es Rigatoni mit Brokkoli



Gemüse und Pasta - eine Kombination die bestens harmoniert. Als Krönung ein wenig Käse, und zwar am besten aus Schafsmilch, dessen besonderes Aroma hervorragend zum Brokkoli-Tomaten-Gemüse passt.



Zutaten:
300 g Rigatoni
80 g Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
3 gesalzene Sardellen
400 g reife Tomaten
(oder aus der Dose)
1 EL Olivenöl
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
1 EL gehackte Basilikum-blätter
500 g Brokkoli
20 g Pinienkerne
30 g frisch geriebener Pecorino






Zubereitung:



  1. Für die Sauce die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und beides sehr fein hacken. Die Sardellen in Stücke schneiden.
  2. Die frischen Tomaten, häuten, halbieren, Samen und Stielansatz entfernen und das Fruchtfleisch in Würfel schneiden. Ersatzweise Tomaten aus der Dose in ein Sieb abgießen, den Saft auffangen und anderweitig verwenden. Das Fruchtfleisch würfeln.
  3. In einem Topf das Öl erhitzen und die Zwiebel- und Knoblauchwürfel darin hell anschwitzen. Die Sardellenstücke kurz mit anschwitzen. Die Tomatenwürfel unterrühren, salzen und pfeffern und 15 Minuten zugedeckt bei geringer Hitze köcheln lassen.
  4. Die Basilikumblättchen je nach Größe halbieren oder vierteln und in die Tomatensauce einstreuen. Den Brokkoli waschen, putzen und in Röschen teilen.
  5. Die Brokkolieröschen in sprudelnd kochendem Salzwasser 5 - 8 Minuten kochen. Herausnehmen, abtropfen lassen und behutsam unter die Sauce heben.
  6. Die Nudeln in sprudelnd kochendem Salzwasser bissfest kochen, durch eine Sieb abgießen, und abtropfen lassen.
  7. Während die Nudeln kochen, die Pinienkerne in einer beschichteten Pfanne ohne Fett goldbraun rösten.
  8. Die Rigatoni vorsichtig mit der Tomaten-Brokkoli-Sauce mischen und auf Tellern anrichten. Mit den Pinienkernen und dem Pecorino bestreuen und sofort servieren.
Nährwerte pro Portion:
410 kcal/1720 kJ, 9 g Fett, 18 g Eiweiß, 64 g Kohlehydrate



Das Rezept habe ich aus dem Buch:



Leichte Küche frisch und  lecker (Rezepte für jeden Tag) von Teubner Jahreszeitenküche





Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...