Mittwoch, 6. Februar 2013

Zurück meld

Jetzt hab ich mich doch tatsächlich schon fast eine Woche nicht mehr gemeldet, oder hab ich was verpasst? *grüble*



Also Wochenende war ganz nett. Hab meine Eltern besucht. Sonntags waren wir dann noch bei meinem Dad im Krankenhaus, der nun seit gestern wieder zuhause ist.



Am Montag war ich dann ganz normal und ganz brav arbeiten. Gehört sich ja auch so. *nickt*



Gestern, am Dienstag hat mich dann unsere Empfangsdame um 08:01 Uhr angerufen mit den Worten "Frau X, die Schulung fällt heute aus, weil die Dozentin krank ist. Somit haben Sie heute frei. Sie dürfen zum Arbeiten kommen, diese Zeit  zählt dann aber als Überstunden und muss bis Monatsende abgebaut sein." Frau X ist natürlich zur Arbeit gegangen. Wie sollte es auch anders sein. Immerhin bin ich am Freitag 1,5 Stunden früher nach Hause, und diese Fehlzeit will rein gearbeitet sein. Im Anschluss daran habe ich mich dann mit 2 lieben Freundinnen getroffen, und wir haben bei mir zuhause geschwatzt. War ein echt schöner Nachmittag. Immer eine Wiederholung wert. :)



Heute dann meinen typischen Arbeitstag-Alltag...


[Rezept] Lauchcremesuppe mit Krabben

Heute gibt es dann auch noch ein leckeres Rezept für Dich.

Lauchcremesuppe mit Krabben

Zutaten:
1 Zwiebel,
2 große Stangen Lauch,
2 TL Margarine,
300 ml Gemüsebrühe,
100 ml fettarme Milch,
1/2 Becher Schmand,
200 g Krabben,
Salz, Cayennepfeffer, Muskat, Schnittlauch



Zubereitung: Zwiebel fein hacken, Lauch gut waschen und in Ringe schneiden. Margarine erhitzen, Zwiebelwürfel darin glasig dünsten, Lauchringe zugeben, kurz mitdünsten. Mit der Brühe ablöschen, Milch aufgießen und ca. 10 Minuten köcheln lassen. Die Suppe mit dem Pürierstab oder im Mixer pürieren, Schmand und Gartenkräuter dazugeben und gut verrühren. Mit den Gewürzen abschmecken. Krabben in die Suppe geben, warm werden, aber nicht mehr kochen lassen.
Dazu: 2 Scheiben Vollkorntoast



Das Rezept ist für 2 Personen ausgelegt, und habe ich gefunden auf der Seite Almased



 


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...