Dienstag, 30. April 2013

[Gewinnspiel/Weltbuchtag2013]AUSLOSUNG DER GEWINNER DES WELTTAG DES BUCHES

Die Zeit der Anmeldung ist vorbei, die Lostrommel hat auch schon "Urlaub" eingereicht.

Also möchte ich euch hier die Gewinner meiner Aktion zum Weltbuchtag vorstellen. Nochmal kurz was es zu gewinnen gab...

Autor: Chris Mould
Titel: Die Abenteuer des Stanley Buggles - Grässlich gruselige Geister
Verlag: Ravensburger
Seiten: 148 Seiten
ISBN: 978-3-473-34800-8

Lesealter: 5 - 7 Jahre

1. Platz Oben genanntes Buch + 1 Gutschein von Weltbild im Wert von 10 Euro + Lesezeichen
2. + 3. Platz je 1 Gutschein von Weltbild im Wert von 5 Euro + Lesezeichen
4. + 5. Platz 1 Lesezeichen
Okay..... Nun aber...



So, da ihr aber nicht erahnt wer denn nun welchen Platz belegt hat, hier nochmals die Auflistung. :

1. Platz: Drapegon
2. Platz: Babs
3. Platz: Daniela Scheibeck
4. Platz: Theresi
5. Platz:erlesene Bücher


Danke auch an all die anderen für ihre Teilnahme hier im Blog...

An die 5 Gewinner, denkt bitte daran, dass ich bis 05.05. eure Adressen per Mail benötige, sonst wird euer Preis neu ausgelost... Die Gewinner werden auch nochmals per Mail benachrichtigt.

Grüße eure Rea

[Gewinnspiel/Weltbuchtag2013]Auslosung der Gewinner des Welttag des Buches

Die Zeit der Anmeldung ist vorbei, die Lostrommel hat auch schon "Urlaub" eingereicht.

Also möchte ich euch hier die Gewinner meiner Aktion zum Weltbuchtag vorstellen. Nochmal kurz was es zu gewinnen gab...

Autor: Stefan Gemmel
Titel: Sichelmond
Verlag:Baumhaus
Seiten: 413 Seiten
ISBN: 978-3-8339-0119-5

Lesealter: Jugendbuch/Fantasy


1. Platz: 1 Signiertes Buch, 1 Autogrammkarte, 1 Kugelschreibe + 2 Lesezeichen
2. + 3. Platz je 1 signiertes Buch, 1 Autogrammkarte, 1 Kugelschreibe + 1 Lesezeichen
4. bis 14. je 1 Autogrammkarte + 1 Kugelschreiber
15. Platz 1 Autogrammkarte

Nun denn bedanke ich mich erst mal recht herzlich für die gute Zusammenarbeit und die vielen Preise bei Stefan Gemmel. :)

Okay..... Nun aber...



So, da ihr aber nicht erahnt wer denn nun welchen Platz belegt hat, hier nochmals die Auflistung. :

1. Platz: Candy
2. Platz: Claudi
3. Platz: Lesefinchen
4. Platz: Juliane Seidel
5. Platz: Kristina Kuhles
6. Platz: Heidi Finition
7. Platz: Michaela
8. Platz: Lisa
9. Platz: Rachel
10. Platz: Drapegon
11. Platz: Ester
12. Platz: Julia Roth
13. Platz: Danieal Schiebeck
14. Platz: diddle30
15. Platz : Lysh

Danke auch an all die anderen für ihre Teilnahme hier im Blog...

An die 15 Gewinner, denkt bitte daran, dass ich bis 05.05. eure Adressen per Mail benötige, sonst wird euer Preis neu ausgelost... Die Gewinner werden auch nochmals per Mail benachrichtigt.

Grüße eure Rea

Hohe Kante Regeln

Diese nette Challenge hab ich gefunden, und komme heute nun endlich dazu sie auf meinem Blog einzutragen, und hoffentlich auch demnächst, das Sparschwein zu füllen. (Werde mir da wohl noch eines kaufen, damit ich meine "Gewinne" schön säuberlich trennen kann) Gefunden habe ich diese Challenge, bzw. besser gesagt gestartet hat diese Challenge die Büchertante.

 

REGELN


  1. Für jedes gelesene / gehörte Buch kommt ein beliebiger Betrag ins Sparschwein. Ob das 50 Cent oder 5 Euro sind, bleibt Euch überlassen!
  2. Als "Buch" zählen sowohl gedruckte als auch elektronische Bücher und Hörbücher.
  3. Am 31.12.2013 wird Kassensturz gemacht und dann darf das Geld auf den Kopf gehauen werden.
  4. Teilnehmen kann jeder, denn eigentlich reicht schon ein Sparschwein und vielleicht ein Zettel, auf dem Ihr Euch überblicksweise Eure Einnahmen notiert.
  5. Die Challenge startet am 1.1.2013, Einstieg ist jederzeit möglich.

Hmm, ich steige ja erst im Monat "Mai" so wirklich ein. Werde mal überschlagen was ich da so gelesen habe, und mir einen "guten" Preis machen.... Evtl. schaue ich mal auf dem Block nach den jeweiligen Datumsangaben was ich vorher noch an Bücher gelesen habe. Da meine Bücher unterschiedliche Längen haben und dann auch noch in Deutsch und Englisch gehalten sind werde ich hier einen kleinen Unterschied in der "Belohnung" machen.

Sparstaffelung:
Da das mit dem staffeln, bzw. dem Sparen net wirklich funtkioniert werde ich mir einen Einheitsbetrag überlegen den ich pro Buch in die Dose werfe.

Ich werde rückwirkend immer nur 0,50 Euro pro Buch in die Dose werfen.


April:
gelesene Bücher : 2
gelesene Seiten   : 100
gespart              :  1.00 €

bisher gelesene Bücher: 5
bisher gelesen:  1172
bisher gespart: 2.50 €

Dienstag, 23. April 2013

[Gewinnspiel/Weltbuchtag2013] Welttag des Buches

Wie ihr ja schon im Vorfeld gelesen, gehört, ... habt ist heute Welttag des Buches. Einige Bloger, Seiteninhaber von Facebookseiten, ... haben sich dazu zusammen geschlossen ihr Hobby und ihr Interesse mit anderen zu teilen. Wir wollen euch aber nicht nur erzählen wie schön, toll, großartig das Lesen ist. Oder euch gar erzählen, wie ihr euch durch Bücher weiter bilden könnt. Ich denke, dass wisst ihr alles eh schon. Die Idee der Veranstalterinnen ist ganz einfach, ein  Buch zu verlosen.

Beginn der Verlosung: 23.04.2013
Ende der Verlosung: 30.04.2013 (wenn bis heute [29.04.] keine Kommentare mehr dazu kommen schließe ich die Kommentarfunktion)

Auch ich mache mit meinen beiden Blogs mit. Hier auf diesem Blog verlose ich das Buch:

Autor: Stefan Gemmel
Titel: Sichelmond
Verlag:Baumhaus
Seiten: 413 Seiten
ISBN: 978-3-8339-0119-5

Lesealter: Jugendbuch/Fantasy

Inhalt: Bereits zum dritten Mal erwacht der 16-jährige Rouven in einer fremden Wohnung. Wie ist er dorthin gekommen? Und woher stammen die Kampfspuren? Ihm ist nur eines klar: Die eingebrannten Zeichen in den Türen haben etwas mit ihm zu tun, und er muss herausfinden, was dahintersteckt. Viel Zeit bleibt ihm nicht, denn die Polizei ist ihm schnell auf den Fersen. Zu seinem Glück trifft Rouven auf Tabitha. Sie hilft ihm bei der Suche nach Antworten, doch dabei nähert auch sie sich merh und mehr einem furchtbaren Geheimnis ihrer eigenen Vergangenheit...

Zusatzinfos: Ich habe mich dazu entschieden dem Buch noch ein selbstgestaltetes Lesezeichen hinzuzulegen. Ebenfalls werde ich noch einen 2. und 3. Platz auslosen, welche auch je ein Lesezeichen bekommen werden.

Änderung der Gewinnchancen... Gerade (17.04. 09:30 Uhr) hat es bei mir an der Tür geklingelt, und ein ganz lieber DHL-Mann hat mir ein Päckchen von "Onkel Stefan" in die Hand gedrückt. Nachdem ihr hier so fleißig Rückmeldung gebt habe ich ihn gebeten, mir doch  nochmals ein Buch zukommen zu lassen. :) Tja, was soll ich sagen... Hier die Gewinne:

1. Platz: 1 Signiertes Buch, 1 Autogrammkarte, 1 Kugelschreibe + 2 Lesezeichen
2. + 3. Platz je 1 signiertes Buch, 1 Autogrammkarte, 1 Kugelschreibe + 1 Lesezeichen
4. bis 14. je 1 Autogrammkarte + 1 Kugelschreiber
15. Platz 1 Autogrammkarte

Na, wenn das keine tollen Aussichten sind. Aber ihr rennt mir ja auch ohne schon die Bude ein. :)

Auf dieser Seite seht ihr ein paar selbstgemachte Lesezeichen, unter denen sich die Gewinner 1 - 3 gerne eines aussuchen dürfen. Galerie

Zur Auswahl stehen Bild Nr. (achtung werden noch geändert!)

  • 1 mitte/rechts
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • andere abgebildete gehäkelte Lesezeichen können evtl. auf Wunsch bearbeitet werden...

    Ich dursuche allerdings nochmals meinen Bestand, ob ich welche übersehen habe. Gerne dürft ihr mir aber für die Gestaltung der Lesezeichen eigene Motive zukommen lassen. Nicht genannte Lesezeichen sind ggf. machbar bis zum Verschicken der Gewinne. :)

Teilnahmebedingungen: 

- Mindestalter:  Ab 14 Jahren. Fragt aber bitte vorher eure Eltern ob ihr mitmachen dürft, da ich eure Adresse benötige.

- Hinterlasst mir eine Nachricht im Kommentarfeld WARUM ihr das Buch wollt. Ausgelost wird nach dem Zufallsprinzip. Ich denke ich werde hier www.random.org als Glücksfee beauftragen.

- Familienangehörige und Freunde sind von der Verlosung ausgeschlossen. (Hierrunter fallen nicht Follower sofern nicht persönlich bekannt)

Ihr habt Zeit bis 30.04.2013 euren Kommentar zu schreiben, auslosen werde ich im Laufe des 01.05.2013. Den Gewinnern werde ich dann nachmittags per Mail kontaktieren. Daher bitte eure E-Mail-Adressen mit in den Kommentar schreiben. Kommentare OHNE einer Angabe von E-Mail-Adressen (oder änliche Möglichkeit der Kontaktaufnahme) nehmen NICHT an der Verlosung teil. Sollte ich bis zum 05.05.2013 20:00 Uhr keine Rückmeldung des/der Gewinner haben werde ich erneut verlosen.

Übrigens, es wird pro Person nur 1 Kommentar gewertet... Und eure Kommentare werden erst nach Überprüfung frei geschalten, ihr braucht mir also nicht im Minutentakt einen Kommentar zu hinterlassen. *zwinker*


Weitere Blogs und Seiten findet ihr hier

[Gewinnspiel/Weltbuchtag2013] WELTTAG DES BUCHES

Wie ihr ja schon im Vorfeld gelesen, gehört, ... habt ist heute Welttag des Buches. Einige Bloger, Seiteninhaber von Facebookseiten, ... haben sich dazu zusammen geschlossen ihr Hobby und ihr Interesse mit anderen zu teilen. Wir wollen euch aber nicht nur erzählen wie schön, toll, großartig das Lesen ist. Oder euch gar erzählen, wie ihr euch durch Bücher weiter bilden könnt. Ich denke, dass wisst ihr alles eh schon. Die Idee der Veranstalterinnen ist ganz einfach, ein  Buch zu verlosen.

Beginn der Verlosung: 23.04.2013
Ende der Verlosung: 30.04.2013 (wenn bis heute [29.04.] keine Kommentare mehr dazu kommen schließe ich die Kommentarfunktion)

Auch ich mache mit meinen beiden Blogs mit. Hier auf diesem Blog verlose ich das Buch:

Autor: Chris Mould
Titel: Die Abenteuer des Stanley Buggles - Grässlich gruselige Geister
Verlag: Ravensburger
Seiten: 148 Seiten
ISBN: 978-3-473-34800-8

Lesealter: 5 - 7 Jahre

Inhalt: War Stanleys verstorbener Großonkel wirklich ein Freibeuter? Wo ist nur sein Kopf abgeblieben? Und welche finsteren Pläne verfolgen die grässlich gruseligen Geisterpiraten? Wer wie Stanley ein Haus auf der Insel Crampton Rock geerbt hat, dem jagt nicht nur ein Schneesturm Gänsehaut über den Rücken...

Zusatzinfos: Ich habe heute meine Gewinne erweitert.

1. Platz Oben genanntes Buch + 1 Gutschein von Weltbild im Wert von 10 Euro + Lesezeichen
2. + 3. Platz je 1 Gutschein von Weltbild im Wert von 5 Euro + Lesezeichen
4. + 5. Platz 1 Lesezeichen

Auf dieser Seite seht ihr ein paar selbstgemachte Lesezeichen, unter denen sich die Gewinner 1 - 3 gerne eines aussuchen dürfen. Galerie Da ich auf meinem anderen Blog ebenfalls Lesezeichen anbiete kann es unter Umständen sein, dass ein Lesezeichen doppelt gewünscht wird. Hier entscheidet ebenfalls das Los, ansonsten werde ich ein ähnliches Lesezeichen beilegen. Weiterhin werden noch weitere Lesezeichen bis zum Ende der Verlosung fertig gestellt sind.
Zur Auswahl stehen Bild Nr.

  • 1 mitte/rechts
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • andere abgebildete gehäkelte Lesezeichen können evtl. auf Wunsch bearbeitet werden...

Teilnahmebedingungen: 

- Mindestalter: Auch wenn es sich um ein Kinderbuch handelt. Fragt bitte vorher eure Eltern, ob ihr mitmachen dürft.

- Hinterlasst mir eine Nachricht im Kommentarfeld WARUM ihr das Buch wollt. Ausgelost wird nach dem Zufallsprinzip. Ich denke ich werde hier www.random.org als Glücksfee beauftragen.

- Familienangehörige und Freunde sind von der Verlosung ausgeschlossen. (Hierrunter fallen nicht Follower sofern nicht persönlich bekannt)

Ihr habt Zeit bis 30.04.2013 euren Kommentar zu schreiben, auslosen werde ich im Laufe des 01.05.2013. Den Gewinnern werde ich dann nachmittags per Mail kontaktieren. Daher bitte eure E-Mail-Adressen (oder änhliche Möglichkeit der Kontaktaufnahme) mit in den Kommentar schreiben. Kommentare OHNE einer Angabe von E-Mail-Adressen nehmen NICHT an der Verlosung teil. Sollte ich bis zum 05.05.2013 20:00 Uhr keine Rückmeldung des/der Gewinner haben werde ich erneut verlosen.

Weitere Blogs und Seiten findet ihr hier

Auf Grund der geringen Seitenanzahl, die man erstellen darf habe ich nun die alten Gewinnspiele wieder in die normalen Posts eingefügt, allerdings OHNE Kommentare, was auch net wichtig ist, da diese Gewinnspiele ja nun abgeschlossen sind. *zwinker* 

Montag, 22. April 2013

[Montagsstarter] Montagsstarter

Schon mehrfach bei Ruri no Ame gesehen, nun dachte ich, ich muss auch mal austesten. :) Zu finden sind die Montagsstarter bei Martin auf der Blogbar


1. Es macht immer noch Spaß zu blogen.
2. Manchmal muss man einfach mal sagen was man denkt.
3. Freunde treffen kommt manchmal unverhofft.
4. Immer wieder ärgere ich mich und lerne doch nichts daraus.
5. Werbeprospekte landen meist ungesehen im Altpapier.
6. Ich hoffe sehr, dass mir die neue Arbeit Freude bereitet.
7. Wie die Woche wohl verläuft?
8. Ein Jobwechsel und mein Geburstag stehen vor der Tür, darauf bin ich gespannt.
9. Der Frühling ist sich noch unschlüssig.
10. Fehler sind dafür da um gemacht zu werden.
11. Das ist  auch gut so.
12. Ein Gespräch ist diese Woche besonders wichtig, aber auch verschiedene Aufgaben möchte ich erledigen.

Hmm, ich muss sagen, so leicht ist das gar nicht... Aber man kann dennoch eine schöne Wochenvorschau betreiben. :)

Ob ich es öfter, oder gar regelmäßig mache weiß ich nicht. Allerdings ist so eine Wochenvorschau schon was feines.

Geplant habe ich für diese Woche eigentlich nicht viel...

Heute: Gespräch am Wertstoffhof Veitsbronn gehabt, danach mit Melle shoppen gewesen.

23.04. Arbeiten und mit der Diplompädagogin ein Gespräch führen. Danach dann an dem Brief von Frida weiter schreiben, und das Palbook von Jule endlich mal bearbeiten. Ebenfalls möchte ich etwas Ordnung in mein Schlafzimmer bringen.

24.04. Ggf. Arbeiten, ansonsten den freien Tag nutzen um etwas in meinem Schlafzimmer zu erledigen. Den Brief an Frida beenden. Evtl. gehe ich auf ein Gruppentreffen der Gruppe "Neu in Nürnberg" von Facebook.

25. - 28.04. steht auf jeden Fall ganz dick und fett das Aufräumen des Schlafzimmers auf dem Programm. Müllsäcke liegen schon in Massen bereit... 

Freitag, 19. April 2013

Und ja, es ist FREITAG! :)

Wünsche euch allen nun erst mal ein schönes Wochenende und einen schönen Freitagabend. :)

Hmm, ansonsten? Was gibt es Neues? Hab ich gestern einen Eintrag gemacht??? Ich weiß es nicht. :( Mal eben schnell den Blog durchstöbern. :)

Hmm, nee der letzte Eintrag ist vom 17. also von Vorgestern... Ich bin aber auch böse... Aber gestern war ich so kaputt... Okay, bin ich heute auch, aber nun tippsel ich einfach mal, was mir so einfällt, bevor das alles wieder verloren geht. Muss ja net sein...

Gestern hat mich dann mein Sachbearbeiter vom Jobcenter angerufern, dass er sich den Wertstoffhof in Veitsbronn angeschaut hat und welche Meinung er davon hat. So nun stellt euch mal ein Kind vor, dessen Augen leuchten weil es den Weihnachtsbaum sieht, so könnt ihr euch vorstellen wie begeistert mein Sachbearbeiter geklungen hat. Also, er war total begeistert vom Wertstoffhof. Und ich könnte theoretisch sofort anfangen... *Freu* Wäre dann sogenannte Bürgerarbeit. Nun ja zumindest mal wieder was sozialversicherungspflichtiges und ich zahl was in die Rentenkasse ein... Kann also nur noch besser werden. Heute habe ich dann also mit meiner zuständigen Diplompädagoin auf Arbeit gesprochen wie es denn nun aussieht und wie es weiter geht... Also wir haben uns nun drauf geeinigt, dass ich spätestens zum 15.05. wechseln möchte, da ich vorher noch das ein oder andere erledigt haben will bevor ich von Teilzeit auf Vollzeit wechsel... Hab dann auch gleich am Wertstoffhof angerufen, da die einfach die Leute vor der Vertragsunterzeichnung persönlich kennen lernen wollen. Wie praktisch, hab da am Montag gleich den Termin um 12:00 Uhr, somit mir erst mal Urlaub genommen. Und nun überlege ich, wenn ich wirklich zum 01.05. schon wechsel ob ich dann net die kommende Woche noch Urlaub nehm... Oder dann halt spätestens die zwei Tage übernächste Woche, damit ich dann wenigstens noch etwas Luft hab um mich seelisch drauf vor zu bereiten. :) Auf jeden Fall grad happy, dass es alles so schnell geht grad. Und dann bin ich bis Februar versorgt. Darf dann im Büro arbeiten und im Verkauf mit helfen... Vielleicht kann ich mir ja wenigstens so mal nen Eimer Farbe leisten um dieses dämliche Orange aus dem Schlafzimmer zu vertreiben. xD

Ansonsten habe ich heute nicht viel gemacht, bis um 11:30 Uhr gearbeitet, genauer bis um 11:39 Uhr, und somit habe ich diese Woche etwa 2,5 Stunden rein gearbeitet. Danach hab ich mich dann mit meiner Mama zum Einkaufen getroffen. Im Anschluss haben wir uns dann mit meinem Bruder beim ATU getroffen, und ihn eingesammelt (er hat sein Töff Töff dort zur Kontrolle abgegeben). Dann mal eben bei mir vorbei, damit ich meinen Einkauf abliefern konnte und dann zu meinen Eltern. Hier werde ich nun das WE verbringen.. Hab mich dann am Frühen Abend/Späten Nachmittag während des TV schauens hin gelegt, und bin auch promt eingeschlafen... Und so gegen 20:00 Uhr dann noch was gegessen... (Nürnberger Rostbratwürste mit Salzkartoffeln und Tomaten-Mozzarella-Salat). Seit dem sitzt ich nun irgendwie hier vor dem Kasten rum. *lach*

Glaub vor ner guten halben Stunde hatte ich dann auch noch "Besuch" von einem Tierischen Bewohner hier... *kreisch* Lässt sich da so nen dämlicher Weberknecht direkt vor mir vom Regal runter... *schauder*

Nun gut, heute ist echt nicht viel passiert, und ansonsten sag ich deshalb auch Gute Nacht, werd mich nun ins Bett legen und hoffen, dass mich die Spinnen net anknabbern. ^^

Liebe Grüße eure

Rea

Mittwoch, 17. April 2013

Böses Mädchen spielen

So, nachdem ich nun heute Nachmittag das Rezept online gestellt habe, welches ich gestern getestet habe  (und heute und morgen nochmal gegessen hab bzw. essen werde). Möchte ich nun versuchen den heutigen Tag zu rekonstruieren...

Auch wenn meine Tage eher langweilig sind, da ich selten etwas unternehme. Wie denn auch ohne Geld, und wenn niemand wirklich Zeit hat... Aber nun gut, das soll nun nicht Hauptthema dieses Eintrags werden...

Heute habe ich von meinen fehlenden 12,71 Stunden für diese Woche 6 Stunden rein gearbeitet, was so viel heißt wie die kommenden 2 Tage brauch ich rein theoretisch nur noch 3,5 Stunden arbeiten. Mal sehen, wie ich das wirklich handhabe... Immerhin haben wir noch, bzw. ich noch 7 Arbeitstage in diesem Monat... Wer weiß, wenn ich genug Plusstunden rein gearbeitet bekomme (die ich alle bis spätestens 30.04. abgebaut haben muss)  ich vielleicht einen zusätzlichen freien Tag. Ein verlängertes Wochenende ist doch auch mal was schönes. :)

Danach hab ich mir dann eine halbe Stunde genommen in der ich kurz durchs www geschwirrt bin und nach Mails, Nachrichten, offene Beiträge in Gruppen geschaut, und diese gelesen und beantwortet...

Im Anschluss daran habe ich dann den Kühlschrank ausgewischt und wieder neu eingeräumt, da gingen dann sofort sämtliche alte Lebensmittel in den Müll. Ebenfalls habe ich das Fach unter dem Kühlschrank ausgemistet und ausgewischt, sowie mein Gefrierschränkchen abgetaut. Zu mehr bin ich heute allerdings nicht gekommen. Aber das stört mich nicht weiter. Ich bin froh über diesen kleinen Teilsieg. :)

Ansonsten fällt mir gerade ein, habe ich mal wieder böses Mädchen gespielt. Es hing mal wieder ein fremder Pulli bei mir auf dem Balkongeländer, den hab ich dann kurzerhand mal eben in die schwarze Tonne befördert. Ich bin doch nicht das Rote Kreuz, und heb den Müll anderer auf! Seh ich mal gar net ein, solln die auf ihre Sachen besser acht geben... War auch nicht das erste Mal, dass mir fremde Dinge auf den Balkon gefallen sind... Von Lebensmitteln, über Textilien bis hin zu Abfall und Zigarettenstummel hatte ich schon so etliches auf dem Balkon. Vor einigen Jahren eine komplett neue Tüte frischen Dills vom Markt... Hmm, hat auch niemand vermisst. *grübel* Mir soll's recht sein... Den Dill hat damals eine Bekannte aus einem Englisch-Kurs bekommen... Der Bleistift der daneben lag, weiß gar net, was mit dem passiert ist... Auch ein Teppichstück lag schon auf dem Balkon, genauso wie ein Putzlappen...

Abends habe ich dann noch etwas gechattet, an dem Brief für Enomine weiter geschrieben. Mal sehen, wann der Brief endet, bzw. ich es schaffe auf ihren einzugehen... Erhalten habe ich dann noch einen Brief von Frida der den Brief für eine gemeinsame Brieffreundin enthielt... Jetzt muss ich diesen also nur noch auf den Weg bringen, sobald ich es endlich mal geschafft habe das Palbook für Jule fertig zu bekommen...



[Rezepte] Blätteteigröllchen mit Hackfleischfüllung

Zutaten:

6 Scheiben TK Blätterteig (á ca. 50 g)
1 rote Paprikaschote
2 Staudensellerie
1/2 Bund Frühlingszwiebeln
200 g Hackfleisch
2 EL Butterschmalz
2 EL gehackte Petersilie
Salz
Pfeffer
1 Eigelb

  1. Die Teiglblatten nebeneinander legen und auftauen lassen. Die Paprikaschote waschen, putzen, halbieren, entkernen und fein würfeln.
  2. Sellerie sowie Frühlingszwiebeln abbrausen, putzen und in kleine Würfel bzw. Ringe schneiden. Mit Paprika und Hack im heißen Fett unter Rühren 4 Minuten braten. Petersilie unterziehen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Ofen auf 220° vorheizen. Je 2 Teigplatten aufeinander legen, 20x30 cm große Rechtecke ausrollen. Die Füllung darauf verteilen.
  4. Teig an den Schmalseiten einschlagen, von der Längsseite her aufrollen. Röllchen auf ein vorbereitetes Blech setzen, mit verquirltem Eigelb bepinseln und ca. 25 Minuten backen. Abgekühlt je in etwa 5 cm große Stücke teilen.
Sehr lecker... Ich hab allerdings nur weniger Gemüse und mehr Hack genommen (200 g Hackfleischpackungen findet man so selten). Und die Gemüseangabe klang/sah doch etwas viel (aus) als ich es geschnitten habe. Und ich hab vergessen das Ei zu trennen. :( Daher wohl auch etwas dunkler geworden...

Quelle kann ich euch dieses Mal keine geben, da ich nicht weiß woher ich das Rezept habe.

Dienstag, 16. April 2013

[Rezepte] Kuchenrezept - Marmorkuchen

Heute möchte ich euch mal ein Kuchenrezept mitteilen, welches ich gestern gemacht habe um heute meine Arbeitskollegen zu beglücken..

Zutaten:

300 g Butter oder Margarine
275 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
3-4 Eier
Salz
1 Fläschchen Rum Aroma
500 g Weizenmehl
1 Päckchen Backpulver
etwa 1/8 l Milch

weiterhin
30 g Kakao
25 g Zucker
2-3 EL Milch

Butter oder Margarine für die Form

Butter schaumig rühren, nach und nach die restlichen Zutaten unterrühren. Backpulver und Mehl mischen, sieben und abwechselnd mit der Milch unterrühren. (nur so viel Milch, dass der Teig schwer - reißend - vom Löffel fällt).

2/3 des Teigs in eine gefettete Napf- oder Kastenform füllen

Unter den restlichen Teig Kakao, Zucker und Milch geben. Alles verrühren, so dass der Teig schwer vom Löffel fällt.

Den dunklen Teig auf den hellen geben und mit einer Gabel spiralförmig durch die Teigschichten ziehen, damit ein Marmormuster entsteht.

Strom: 175 - 200 °
Gas: 2 1/2 - 3 1/2
Bachzeit:: 50 - 65 Minuten

Änderungen: Ich habe das Rumaroma raus gelassen und statt Kakao habe ich den Teig in 2 Teile getrennt und je eines blau und eines grün eingefärbt. Dies sind die Farben meines derzeitigen Arbeitgebers. :) Der Kuchen kam bei allen gut an. *freu*

Das Rezept stammt aus dem Buch Dr. Oettker Backen macht Freude


Montag, 15. April 2013

[Shopping] Nachtrag

Hmm, der letzte Eintrag liegt ja nun doch schon etwas länger zurück... Irgendwie finde ich zurzeit net die Zeit, um hier regelmäßig was zu schreiben. *Weiß auch net warum* Versuch mich aber zu bessern. Werde mir wohl in Zukunft die letzte halbe Stunde bevor ich ins Bett geh dafür Zeit nehmen den Tag Revue passieren zu lassen... Vielleicht klappt es ja...



Ansonsten ist meine DVD-Sammlung mal wieder ein Stück gewachsen... Anfang des Monats gab es die Mammut Box ICE-Age (Teil 1 - 4) und letzte Woche hab ich dann die DVD "Hotel Transsylvanien" gefunden... Musste mit, nur zum Gucken kam ich noch net.



Vom 01.04. bis 14.04. war dann in Nürnberg Frühlingsvolksfest... Ich habe es seit langem mal wieder geschafft hin zu gehen. Dank der ein oder anderen regionalen Gruppe auf Facebook musste ich nicht mal alleine gehen. War am 10.04. dann mit 2 FB-Bekannten dort. Danke Mark und Jana für den lustigen Nachmittag... In Mark dann gleich mal jemanden gefunden, der nicht nur zum Saufen aufs Volksfest geht, sondern auch die Fahrgeschäfte nutzt... Wenn es nach mir ginge dürfte gerne eine Wiederholung folgen, auch gerne mit Geisterbahn/Achterbahn aber auch ohne Volksfest. :)



Am Sonntag bin ich dann ganz spontan zu einer anderen FB-Bekannten nach Erlangen auf den Erlangener Frühling gefahren... Liebe Susann, es war eine sehr nette Idee, und ein toller Nachmittag (wenn auch sehr überlaufen), aber das nächste Mal doch bitte eine Planung mit etwas mehr Vorlauf als wie nur ähm, von jetzt auf gleich auf 100. ^^ Also eben haben wir noch in FB gechattet, und max. 1 Stunde später war ich in Erlangen... (Also fertig machen, zum Bahnhof laufen, auf Zug warten...) Ansonsten hatte ich einen super Nachmittag mit Susann, Nadine, Thorsten und Patrick. *smile*






Heute, 15.04. war ich dann von 08:00 - 14:00 Uhr arbeiten (1 Stunde plus gemacht). Danach bin ich dann zum Einkaufen gegangen, da ich morgen einen Kuchen mit in die Arbeit nehmen soll/muss/will. Na ja, und Mittagessen habe ich ja auch noch gebraucht. Auf dem Weg zur U-Bahn hab ich dann noch bei meinen Eltern angerufen weil ich wissen wollte wie's meiner Mama geht, nachdem sie letzte Woche krank war. Erreicht habe ich nur meinen Papa, da meine Mama heute wieder auf Arbeit ist, obwohl es ihr noch nicht wieder richtig gut geht... Habe dann noch erfahren, dass meine Eltern sich am Mittwoch eine Wohnung in Fürth, ganz bei mir in der Nähe anschauen... Würde mich freuen wenn es klappen würde, da sie dann doch näher bei mir wohnen. *smile*



Nach dem Einkaufen hab ich mich zuhause dann eigentlich nur ganz kurz hingesetzt, und meine Nachrichten und Mails durch geschaut. Als ich dann mit dem Kuchen anfangen wollte ist mir dann eingefallen, dass ich keine Margarine habe für meinen Kuchen, also nochmals los zum Einkaufen. Dann hab ich den Kuchen gemacht... Einen farbigen Marmorkuchen. :) Bilder kann ich leider nicht machen. Als ich dann um 19 Uhr endlich fertig war habe ich nix mehr gemacht. Obwohl ich ja den Kühlschrank ausräumen und auswischen wollte, genauso wie ich das Gefrierfach abtauen und denn Kühlschrankunterschrank ausräumen wollte... Wird dann wohl oder übel auf morgen verschoben...



Ich möchte diese Woche die Küche komplett durchgemistet haben. Sprich jeden Schrank ausräumen, auswischen, durchschauen was noch gebraucht wird und was nicht und wieder einräumen. Dann möchte ich endlich die Kartons (mit Dingen die ich nicht wegwerfen aber auch nicht in der Wohnung behalten will) sowie alte Bretter für den Sperrmüll in den Keller stellen. Und um diese Sachen in den Keller zu bekommen muss ich diesen auch erst mal umräumen.



Soviel für heute... Melde mich morgen wieder.



Liebe Grüße eure Rea


Mittwoch, 10. April 2013

Die dümmste Erfindung seit es die Menschheit gibt

... ist eindeutig die Sommerzeit...


Überlege gerade ob ich einen Denkfehler habe...

Wir haben in der Sommerzeit die Uhr eine Stunde vorgestellt... Das heißt wenn es 22:00 Uhr ist ist es eigentlich erst 21:00 Uhr. Das heißt, ich gehe eine Stunde später ins Bett, also nach Winterzeit um 22:00 Uhr nach Sommerzeit um 23:00 Uhr. Somit fehlt mir EINE Stunde. Morgens klingelt der Wecker um 06:00 Uhr, eigentlich ist es aber erst 05:00 Uhr. Fehlt schon wieder EINE Stunde... Also fehlen mir pro Nacht 2 Stunde, oder sehe ich das falsch??? Hat der Tag also im Sommer nur 22 Stunden? *grüble*
 
Wollte heute um 06:15 Uhr aufstehen, um 07:02 Uhr (Also nach Winterzeit um 06:02 Uhr) endlich geschafft. *fluche*
 
Wie geht es euch mit  der Zeitumstellung?
 
 
 

Dienstag, 9. April 2013

[Rezepte] Curry-Hähnchen Reis/Hähnchen mit Curryreis

Letzte Woche hab ich es dann geschafft an 2 Tagen zu kochen. *juhu*



Es gab Hähnchen mit Curry-Reis. Hab 2 Rezepte und hab die vermischt... Ich schreib euch hier beide rein, und markiere fett was ich verwendet habe... Probiert selber aus, welches euch am besten schmeckt.



1.



Zutaten:



50 g Reis
1 große Zwiebel
200 g Hähnchenbrustfilet
10 g Butter
1 EL Currypulver
50 ml Weißwein oder O-Saft
1/8 l Geflügelbrühe
1 EL Mango Chutney
Salz
Pfeffer



Zubereitung: 



  1. Den Reis abwiegen. Die Zwiebeln abziehen und fein würfeln. Das Hähnchenbrustfilet abspülen und trocken tupfen. Mit einem scharfen Küchenmesser zuerst in fingerdicke Streifen, dann in Würfel schneiden.
  2. Butterschmalz heiß werden lassen. Dann die Fleischwürfel etwa 2 Minuten rundherum kräftig anbraten. Die Hitze reduzieren, das Fleisch an den Pfannenrand schieben und Zwiebeln und Reis 1 Minute anrösten.
  3. Currypulver über den Pfanneninhalt stäuben und ca. 1 Minute Saft anschwitzen. Den Wein (oder O-Saft) angießen und verdampfen lassen. Die Geflügelbrühe abgießen, und unter Rühren einmal aufkochen. Hitze reduzieren.
  4. Reis 15 Minuten zugedeckt ausquellen lasen. Mango Chutney und Zitronensaft verrühren, 1 EL davon unter den Reis rühren, mit Salz und Pfeffer würzen.
(Fragt mich bitte nicht wo der Zitronensaft her kommt. oO)



2.



Zutaten:
 1 Hähnchenkeule (200 g)
Salz
Pfeffer
1 TL Öl
1 EL Reis
Currypuder
1/2 Scheibe Ananas (Dose, 30g)
1 Portion Feldsalat
Zitronensaft
Senf
1/2 Zwiebel



Zubereitung:



  1. Die Hähnchenkeule mit Salz und Pfeffer einreiben, mit Öl bestreichen und knusprig braten. Den Reis in Salzwasser körnig kochen, mit Currypulver würzen und die Ananasstücke untermischen.
  2. Dazu eine Portion Feldsalat, angemacht mit einer Soße aus  Zitronensaft, Salz, Pfeffer, Senf und gehackter Zwiebel.
Die Ananas hab ich auch mit in die Pfanne nachdem ich die Soße gemacht habe...





[Shopping] Fix und alle

Wo fang ich denn an... Heute hatte ich dann meinen "ersten" Tag nach der Krankheit wieder auf Arbeit... Um 13:40 Uhr hab ich dann das "Handtuch" geworfen. Okay, hätte eh nur bis um 13:00 Uhr gehabt, aber ich will ja Stunden rein arbeiten... *hmm* Mal sehen wie das diese Woche noch so läuft...



Ansonsten habe ich mich heute mit einer Freundin auf nen Kaffee getroffen... Danach dann noch die Briefe für Nicky und Manu weg gebracht.






Auf dem Heimweg bin ich dann noch durch den Tedi marschiert... Wieder mal Geld liegen gelassen... Habe mir einmal ein Kratzbild, einen Fuchs gekauft... Laut Packung sollten folgende Dinge als Inhalt vorhanden gewesen sein:
  • 1 Bildtafel
  • 1 Kratzmesser mit Griff
  • 1 kleine Übungstafel
Nun irgendwie fehlt trotz verklebter Verpackung die Übungstafel. Nun versuche ich das Bild eben so frei zu kratzen. Mal sehen wie lang ich dran bleib...





Weiterhin habe ich mir ein Zauberhandtuch gekauft. In Apfeloptik und Herzform. Mal sehen, wie es aussieht wenn es sich geöffnet hat.
Weiterhin werde ich mich nun an dem Teddy für meinen Brieffreund weiter machen, solang das Licht noch einigermaßen da ist...


Sonntag, 7. April 2013

[Rezepte] Nudeln mit Eier und Tomaten

*Zugeb* kein Sonntagsessen, aber für mich alleine brauch ich keinen Sonntagsbraten, und die Tomaten mussten auch weg. :)


Samstag, 6. April 2013

[Rezepte] Spaghetti mit Tomaten und Mozzarella

Heute gab es mal ein Rezept welches ich von meiner Mama bekommen habe, die es im TV gesehen hat... Daher keine konkreten Mengenangaben...


Donnerstag, 4. April 2013

[Handarbeit] Hmm

Eigentlich wollte ich heute ja was in der Wohnung machen. Irgendwie kann ich mich dazu aber nicht aufraffen.. Okay, ja, ich hab endlich meinen Wohnzimmerschrank komplett aufgeräumt. Jetzt muss ich nur noch überlegen wohin mit den Dingen die ich nicht mehr möchte. *grübel* Abgespült habe ich auch eine Fuhre, evtl. mach ich später noch mal nen Schwung Geschirr. Dann habe ich noch ein Knäuel Wolle ins Farbbad geworfen welches ich für meine Sommerdeko auf dem Balkon verwenden möchte. Na, mal sehen, wie das Ergebnis ist, wenn die Farbe getrocknet ist. Für irgenwas lässt sich die Wolle bestimmt verwenden.


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...