Sonntag, 12. März 2017

Auf den Nadeln im März 2017

Eigentlich sollte es ja heißen, "was ich im vergangenen Monat geschafft habe" oder so ähnlich... Oder eben "was ich im kommenden Jahr so vor habe".

Viel hat sich geändert, so dass ich die meisten Bilder übernehmen kann wie ich sie euch schon im vorausgegangenen Post gezeigt habe.


 Tja, der Schal für meinen Arbeitskollegen befindet sich in den letzten Maschen... Aktuell ist er am entspannen. Und wird kommende Woche überreicht. Der zweifarbige Patent-Schal hingegen wurde dank grobem Fehler noch mal aufgetrennt. Die Zeit daran weiter zu arbeiten habe ich bedauerlicherweise dann nicht mehr gefunden. Muss jetzt aber sein. Sonst wird das Ganze gar nix mehr.

Die restlichen Handarbeiten warten auf ihre Zeit. Ich hatte letztens übrigens die Idee, dass Wolle, die bis Jahresende nicht verarbeitet wurde "entsorgt" wird. Was haltet ihr davon? Also, in meinem Fall liegt das auch damit zusammen, dass ich eben nur ein Zimmer habe, und da halt ALLE meine Sachen Platz finden müssen.


Links kamen nun 9 Patches in Grün hinzu, von 14 benötigten. Die Suche nach einem schönen Hintergrundton beginnt.








Viel Spaß bei all den anderen Nadeln. Hier wander ich jetzt direkt weiter zu "Maschenfein"

Sonntag, 5. März 2017

[Ziele] Abnehmen 2.0 Februar 2017

Wieder ein Monat ist vergangen. Was ist passiert? Kam ich meinem Ziel, näher?


  1. Teilziel: 100 kg oder darunter... Sprich unter Hundert kommen, was dann 15 kg weniger sind. Belohnung: Friseurbesuch - Schneiden und Färben.
    Entfernung: 9,1 kg
  2. Teilziel: 85 kg wieder Minus 15 kg
    Belohnung: Spa-Besuch
    Entfernung: 24,2 kg Minus 15 kg
  3. Teilziel: 70 kg
    Belohnung: Shoppingausflug in einer anderen Stadt/in einem anderen Land.
    Entfernung: 39,2
  4. Teilziel: 59 kg Minus 11 kg
    Belohnung: Spiegelreflexkamera
    Entfernung: 50,2 kg

Ebenfalls möchte ich, bevor ich mit den Bildern der Diagramme komme (ich denke, das Diagramm reicht völlig aus zum Vergleich... Immerhin habe ich ja nur -6,2 kg auf der Waage. 

Eigentlich möchte ich nichts mehr dazu sagen. Ich schaukel immer noch im selben Gewichtsbereich rum wie noch vor 4 Wochen. Demnach verweigere ich einfach mal die Aussage, und hoffe, dass es im März besser wird.

Freitag, 3. März 2017

High 5 for Friday 3/1 2017


Wahnsinn, schon wieder Freitag...



  1. Am Sonntag ging es mit der Mitbewohnerin auf den Wochenmarkt. Eigentlich machen wir das viel zu selten, wie wir festgestellt haben. Gerade ich, die ich jedes Wochenende frei habe kann über diesen Markt schlendern, doch vergesse ich immer darüber. Wenn man aber mal sieht, wie viel man sich im Vergleich zum Supermarkt spart wenn man auf dem Markt einkaufen geht. Also, am Sonntag gleich mal wieder los dort hin, und lecker einkaufen gehen. 
  2. Ebenfalls am Sonntag dachte mein Mitbewohner, dass er mich ärgern könne indem er die Weintrauben, welche ich auf dem Markt gekauft hatte einfach so weg isst. Bzw. ständig welche klaut. Dumm nur, dass wir voneinander wissen, dass wenn es nicht ausdrücklich gesagt wird die Dinge für alle da sind. Na ja, zumindest was unser Kleeblatt betrifft. :D Und als ich am nächsten Tag dann Frühstück zubereiten wollte waren tatsächlich so gut wie alle Weintrauben weg.
  3. Am Dienstag gab es dann endlich wieder Gehalt, von welchem ich mir dann direkt mal ein Fahrrad gekauft habe. Na ja, eigentlich hatte ich es meiner Supervisorin abgekauft. Sie wollte es nicht mehr, da sie sich nicht zum Fahren aufraffen konnte. 
  4. Am Donnerstag konnte ich dann mein neues Rad einweihen... *aua* Nun ja, ich werde mir jetzt einmal eine Fahrradwerkstatt suchen um eine neue Gangschaltung (Hebel ist mir abgebrochen), Lichter anbringen zu lassen, und um die Reifen aufpumpen zu lassen. Danach sollte es dann ernsthaft los gehen mit Radeln.
  5. Heute Morgen habe ich mich dazu entschieden zur Arbeit zu laufen, und hatte hier nette und äußerst sympathische Gesellschaft.

Und, dann hüpf ich mal zu Pünktchen und Victoria und Freutag.

Mittwoch, 1. März 2017

Mittwochs mag ich 3/1 2017



Ups... Da ist mir aber ein ganz böser Schnitzer passiert. ^^

An diesen Beitrag habe ich gar nicht mehr gedacht. Nur schon mal vorbereitet, um dann nur noch eintragen und verlinken zu müssen. *peinlich*


Heute mag ich besonders, das Fahrrad, welches ich mir gestern günstig erworben habe. Meine Vorgesetzte wollte Ihr Fahrrad nicht mehr haben, weil sie es nun doch nicht nutzt. Tja, und da hab ich dann halt zugeschlagen.

Nun steht es auf dem Balkon, wartet darauf Luft in die Reifen zu bekommen und gereinigt zu werden, um dann ab morgen vollen Einsatz zu zeigen.

Im Set enthalten war ein Korb für kleinere Einkäufe oder eine Tasche vorne am Lenker, 3 Schlösser und eine Luftpumpe.

Joa, und Fotos habe ich mal wieder keine zur Hand um meine Beiträge zu untermalen... Ich werde diese nachreichen.

Bis dahin wander ich damit zu Frollein Pfau.


Liebe Grüße

Rea

Freitag, 24. Februar 2017

High 5 for Friday 2/4 2017






ENDLICH FREITAG!!!!!!!

Victoria, ich komme. :D

Eigentlich nehme ich mir ja als vor, dass ich jeden Tag einen Punkt in diesen Beitrag eintrage, um dass ich dann nicht mit Gewalt an die schönen Dinge zurück denken muss... Leider klappt dieser Vorsatz mal so gar nicht. 



  1. Am Samstag fand die Abschlussfeier einer Arbeitskollegin von mir statt. Wir haben uns bei unserer Vorgesetzten in der Wohnung getroffen, und jeder hat was zu Essen aus seiner Heimat mitgebracht. Vom deutschen Team kamen nur 2 von 4 Mitarbeitern, und beide kamen auf die Idee, statt was deutsches was österreichsiches mit zu bringen. ^^ Linzertorte/kuchen und von mir gab es Kaiserschmarrn. 
  2. Am Dienstag ging mein Portugiesischkurs dann los. Leute, was freue ich mich darüber, man mag es gar nicht glauben. Wenn man mich 2015 schon gekannt hatte, und mitbekommen hatte, wie ich so gar keine Lust hatte auf schlechten Sprachkurs made by company. Die ersten 4 Stunden waren allerdings gut, und ich bin froh, dass ich mich dafür entschiedne habe mich noch mal für diesen Kurs anzumelden. In den ersten 2 Stunden haben wir neben der eigenen Vorstellung das Alphabet gelernt, und in den nächsten 2 Stunden dann welche Begrüßungen und welche Verabschiedungen es im Portugiesischen es gibt. Sind weit mehr, als ich bisher immer dachte. Und, dann ging es um das Verb bin... So ein Aufbau macht wirklich Spaß sich mit allem auseinander zu setzten. (Ja, auch mein Privatlehrer fing mit der Begrüßung an, aber eben nicht, wie die Buchstaben im Einzelnen ausgesprochen werden)
  3. Die Sonne scheint zurzeit verdächtig oft. Ich freue mich, dass die Sonne scheint, und dass sie einen nach draußen zieht. Allerdings traue ich dem Frieden nicht...
  4. Mir fallen wöchtentlich immer nur 2 Punkte ein, die ich hoch leben lassen kann in der vergangenen Woche...
  5. Mir fällt immer noch nichts ein...

So, und welche Highlights hattet ihr die vergangenen 7 Tage?

Liebe Grüße

Rea






Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...